Annäherung mit der Klasse

Die Klasse 8a nähert sich dem Kunstwerk an – auf unterschiedlichen Wegen: in der Schule, auf dem Platz, in der Werkstatt, auf der Messe, in einer Kunstausstellung.

Im Unterricht bereitet sie die Lehrerin auf die Interviews in Englisch vor, gar nicht so leicht, wenn man die direkte Unterhaltung in der Fremdsprache nicht gewohnt ist.

unterricht

Der Willy-Brandt-Platz liegt nur wenige hundert Meter von der Schule entfernt, und doch haben ihn viele noch nie richtig wahrgenommen.

unterricht_2

Die Oper in München mal backstage kennenzulernen war ein Erlebnis.

oper-2

 

Beim Besuch in der Werkstatt von Michael Lapper erhalten die Schüler einen Einblick in die kreative Arbeit vor Ort.

werkstatt

Die Messe München lädt die Klasse zu einem Rundgang auf dem Messegelände ein, wenige Tage, bevor die bauma öffnet. Hier sehen die Schülerinnen und Schüler hautnah, was mit so einer großen Messeveranstaltung einher geht.

bauma-eingang

bauma-kraene

bauma_reifen

Besuch der Ausstellung des südafrikanischen Künstlers Kendell Geers im Haus der Kunst. Beim museumspädagogischen Programm setzen sich die Schüler mit dem Gesehenen und Erlebten auseinander.

hauskunst_1

hauskunst_3

hauskunst_2

Kleine Installation auf dem Willy-Brandt-Platz

Pfosten_Schulranzen

Keine Werbeaktion: Erst als Schulranzen an den Gurtpfosten liegen, richtet sich die Aufmerksamkeit der Passanten auf die Installation. Worum geht es hier?

bauma-Wahnsinn

Kombi_25_April

Montag, 15. April / Dienstag, 16. April: Die weltgrößte Baumaschinen-Messe bauma wird eröffnet. Der Stadtteil, der schon wochenlang Zeuge der Aufbauarbeiten wurde, versinkt jetzt komplett im Baumaschinen-Besucher-Wahn. Die ideale Situation, um die Begegnung von Besuchern aus fremden Ländern und Messestädtern mit ebenso vielen Wurzeln in der Realität auszutesten.

Schülerinnen, Schüler und der Künstler bauen auf dem Willy-Brandt-Platz  eine Mini-Installation mit Absperrgurten auf und sprechen die vorbeikommenden Passanten an: Woher kommen Sie? Where do you come from? Wie gefällt es Ihnen hier? How do you like it here?

Viele interessante Gespräche entstehen.

T-Shirts drucken

Am Mittwoch, 20. März, besuchen die Schülerinnen und Schüler die Werkstatt von Michael Lapper. Hier drucken sie im Siebdruckverfahren eigene „Wir hier“-T-Shirts, die sie für die Interviews auf der Straße tragen wollen.

tshirtfoen_kombi

Der Willy-Brandt-Platz wird erkundet

Bildstill

Am Dienstag, 19. März 2013 treffen sich die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse zum ersten Mal gemeinsam mit dem Künstler, um die Dimensionen auf dem Willy-Brandt-Platz zu erforschen. Das Wetter ist nicht sehr einladend, was die Laune jedoch zum Glück nicht allzusehr trüben kann. Dass der runde Fleck mitten auf dem Platz ein Brunnen ist, wusste vorher auch nicht jeder.

Die Passanten wundern sich ein bisschen, was die jungen Leute da so treiben, sehen aber zu, dass sie schnell nach Hause, zur U-Bahn oder in die Shopping Mall kommen.

 

Hier der dabei entstandene Film: